31. Esat Duraku

1987, Arbeitsagoge

Ich möchte Winterthur mitgestalten und mich für eine tolerante und zukunftsorientiere Stadt für alle einsetzten. Dabei möchte ich an den Werten Respekt, Toleranz und Verantwortung, welche mich geprägt haben, festhalten und diese in meiner politischen Tätigkeit stets im Vordergrund setzen.